ausgelesen: Tatort Dorf


Dierses Buch ist im Landwirtschaftsverlag Münster erschienen, was einen Städter vielleicht erstmal  nicht  animiert, es zu lesen, was aber – wenn er an  Kriminalgeschichten und historischen Ereignissen interessiert ist – wirklich ein Fehler wäre.

Dieses Buch hat auch eine interessante Entstehungsgeschichte, die man noch auf der Homepage zur Buch  Tatort Dorf nachlesen kann und die mit ein Grund ist, dass man vom Buch bis zum Schluss gefesselt ist.
Im Buch werden inTatort2 einer Zeitspanne über gut sieben Jahrhunderte insgesamt 27 Kriminalfälle -zumeist aus Westphalen-abgehandelt und es gibt somit einen Einblick in die dortigen Lebensbedingungen der jeweiligen Zeit und in die herrschende Rechtsprechung.

Tatort3

Das Buch ist ansprechend gestaltet und reich illustriert und ich empfinde nicht nur unterhaltsam und bildend, sondern als gutes Grundlagenwerk für jemand, der nach Stoff für einen historischen Krimi sucht.

Ich bin ja ein totaler E-Buchfan, aber für dieses Werk empfinde ich die Buchform angenehm, da es fast schon wie ein Bildband wirkt. Trotzdem würde ich dem Verlag anraten wollen, auf das E-Buchgeschäft nicht zu verzichten und die Wahl der Darreichung dem Leser zu überlassen, denn wenn er auf den sinnlichen Bucheindruck verzichten möchte, hat er Gründe, die nicht den Verzicht auf den Inhalt beinhalten. Wer zum Beispiel einen langen Anfahrtweg zur Arbeit mit der Bahn hat, liest häufig gern, will sich aber nicht mit dem Lesestoff abschleppten. Nur mal so als Hinweis.

Jetzt wünschte ich mir noch einen zweiten Band  der selben Machart mit Historischen Kriminalfällen aus Städten – ob man dafür einen Landwirtschaftsverlag begeistern kann, hängt wohl zu allererst vom Verkaufserfolg von Tartort Dorf ab – einen solchen Erfolg hätte das Buch wirklich verdient.

Tatort

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s