Die Veränderung der Welt


Sabine, deren Engagement für Tiere und Tierrechte mich beeindruckt – hat hier bedenkenswerte Ansichten geäußert, die ich deshalb reblogge. Auch wenn mir die pessimistische Weltsicht nicht liegt sehe ich vieles ähnlich.

Katzen-Heimat-Blog

Schwer im Magen liegt mir ein Brief, den vor einigen Jahren Gert Haucke verfasste. Dieser Brief wurde Anfang Februar von den „Ärzten für Tiere“ veröffentlicht und wühlte einiges auf, das mich ständig beschäftigt. Und weil ich dermaßen pessimistisch denke, werde ich oft belächelt, weil ich so dermaßen schlimm negativ fühle.
Aber es sind Tatsachen, auch wenn es der Wandel der Zeit ist und Veränderungen nun einmal zum Leben dazu gehören, so fällt immer mehr auf, dass die Erde bald nur noch aus Beton bestehen wird. An einem Beispiel komme ich täglich vorbei. Dort wurde ein kleiner Wald mit altem Baumbestand beseitigt, wo unter anderem eine Pferdekoppel und Ställe existierten. Eine winzige Oase, zwischen Autobahn und Innenstadt, eine von Vögeln besiedelte Rückzugsmöglichkeit, neben grauem Beton. Eines Tages traute ich meinen Augen nicht, denn die Bäume waren gefällt, die Koppeln und Ställe samt Pferde fort und der Eigentümer des Geländes wird gutes…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.311 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s