Nun schon der 23. Tag der deutschen Einheit


Der 3. Oktober ist der Tag der Deutschen Einheit und damit der für Deutschland politisch wichtigste Feiertag – die DDR hörte auf zu existieren.

Am 23. September 1990 beschloss die Volkskammer der DDR, dass das Grundgesetz der BRD nun auch für das Gebiet der DDR galt, dieser Beschluss trat am 29. September 1990 in Kraft und eine Woche später, am 03.10. 1990 erfolgte der offizielle Beitritt zur Bundesrepublik Deutschland.

So in der Art werden heutige Schüler über diese Zeit berichten, aber was dazu führte, wie es sich in dieser Zeit und in der Zeit davor lebte – können sie das  nachvollziehen?

Das Buch Mauerstücke-Erinnerungsgeschichten vom Dr. Roland Henss Verlag, das ich mit herausgeben durfte, erzählt davon, es erzählt nicht von mutigen Tunnelgräbern, die  als Fluchthelfer tätig waren, um Menschen zur Flucht zu verhelfen sondern von „ganz normalen Menschen“ in Ost und West  die durch Mauerbau und Mauerfall verloren und gewonnen hatten, die sich einrichteten und die Grenzen sprengten, die reale und geistige Mauern zum Fallen brachten und versuchten, sich kennen zu lernen – was nicht immer gelang.

Es gibt das Buch als E-Buch und als 2 Bände E-Buch  in deutsch-französisch, für die, die diese schöne Sprache lernen und für die, die sie  können ganz in französisch:

Übrigens hat mein Mann seine Stasi-Akte erhalten und mir erlaubt, in den nächsten Tagen Dokumente hier einzustellen. Als ich die las, dachte ich nur: Armes Deutschland!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s