Niveaulos.


… auch andere Blogger haben mit dem Niveau aktueller Zeitungsartikeln Probleme

Gedanken-Veranda

Heute bei bild.de:

Sehr geehrter Herr Straten.

Ja, ja, diese typische deutsche Überheblichkeit und daraus resultierende Ratlosigkeit in der Wort- bzw. Sprachwahl. Ist Ihnen als Kommentar wirklich nichts Anderes eingefallen? Bis zu der deutschen “Übersetzung” sind wir der gleichen Meinung, da gebe ich Ihnen auch gerne Recht. Aber was danach kommt, ich bitte Sie, mehr haben Sie nicht drauf? Hat da etwa die Schreibmuse versagt? Tja, hat diese den Abflug gemacht, da fängt man aus lauter, schon oben erwähnten Ratlosigkeit, andere zu beleidigen.

…Wie klein ist das denn?

Zur Erinnerung, Herr Straten:

Die Fähigkeit andere Menschen treffend, aber auch gleichzeitig niveauvoll zu kritisieren ist und bleibt nur wenigen Personen vorbehalten. Es ist eine Gabe, die nicht jeder besitzt. Und ich glaube, dass diese ist, meiner freien Meinung nach, Ihnen leider vorenthalten worden.

Hochachtungsvoll

littletraitor

Ursprünglichen Post anzeigen

Der lange Tag der Stadtnatur 2013 in Berlin


Diese Veranstaltung vom Naturschutzbund wird nunmehr zum 7. mal in Berlin stattfinden, geplant sind gut 400 Veranstaltungen an 130 Orten, da müsste eigentlich für jeden Berliner und für jeden Berlinbesucher etwas dabei sein. Vorbestellung wird aber empfohlen, da nicht alle Veranstaltungen für unbegrenzte Teilnehmerzahlen ausgelegt sind.
Das Ticket kostet 7 €, ermäßigt 5€ und berechtigt, alle Veranstaltungen zu besuchen, mehr dazu hier 

Akquise ist wieder mal fällig


Werbeflyer-Vorderseite

Meine neuen Flyer sind angekommen, ist mal wieder an der Zeit, mich auf die Socken zu machen und mich selbst zu bewerben – ach, das ist immer soooo mühselig. So gerne ich meine Veranstaltungen mache, so ungerne gehe ich auf Akquise in eigener Sache, da es schon so zeitaufwendig ist, überhaupt einen kompetenten Ansprechpartner zu finden. Die meisten Versuche gehen ins Leere, online ohnehin, telefonisch und schriftlich ebenso und via besuch ohne Termin zumeist auch.
Mein großer Wunsch wäre es hier, von einem Träger unter Vertrag genommen zu werden und dessen Einrichtungen dann mit den Programmen zu unterhalten – so lohnt sich das Erarbeiten eines Märchenprogrammes mit Liedtexten auch, da es dann öfter vorgetragen werden kann und ich hätte mehr als den Spaß daran davon – und die Einrichtungen auch.

„Wessi“ versus „Ossi“: alltäglicher Rassismus?


Ein kleiner Facebook-Skandal um Silke St….. hat mich diesen Blog finden lassen, eine dumme Hetze gegen die „blöden Ossis“, die viel und zum Teil auch dummes Echo hatte.

Desto klüger aber diese Betrachtungen :

"Wessi" versus "Ossi": alltäglicher Rassismus?.