Rossbratwurst kannte ich …


als kleines Kind hab ich die mit Rostbratwurst verwechselt, bis mich meine Eltern aufklärten und sie von meinem Speiseplan gestrichen wurden. Doch jetzt gibt es bei Edeka:

maenner-frauen-bratwurst

Ohh, der armer Mann,. der gerne magerer essen möchte und die arme Frau, die es deftiger mag – sie bekommen bei Edeka nun eine Identitätskrise, weil die Wunschwürste ihnen die Geschlechtszugehörigkeit absprechen.

Was ich aber gar nicht verstehe, warum ist eine Frau auf der Männerwustverpackung und ein Mann auf der Frauenwurstverpackung. Die Logik der Werbeleute ist für mich öfter unerreichbar. Aber durch meine Erfahrung mit den Rossbratwürsten finde ich beide Sorten sehr unappetitlich, sehr, sehr unappetitlich.

Advertisements

3 Kommentare zu „Rossbratwurst kannte ich …

  1. Was für eine armselige Werbung.
    Billigfleisch aus katastrophaler Tierhaltung mit trainierten Körpern an die Dumpfbacken bringen zu wollen, zeugt m.M. nach von Verzweiflung, weil die Umsätze zurückgehen. So hoffe ich jedenfalls!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s