2010 in review – Neujahrsgrüße von wordpress für uns


The stats helper monkeys at WordPress.com mulled over how this blog did in 2010, and here’s a high level summary of its overall blog health:

Healthy blog!

The Blog-Health-o-Meter™ reads Wow.

Crunchy numbers

Featured image

About 3 million people visit the Taj Mahal every year. This blog was viewed about 25,000 times in 2010. If it were the Taj Mahal, it would take about 3 days for that many people to see it.

In 2010, there were 225 new posts, growing the total archive of this blog to 499 posts. There were 293 pictures uploaded, taking up a total of 282mb. That’s about 6 pictures per week.

The busiest day of the year was June 13th with 328 views. The most popular post that day was Märchen der Woche 23/2010.

Where did they come from?

The top referring sites in 2010 were nexusboard.net, kalliopevorleserin.wordpress.com, de.wordpress.com, WordPress Dashboard, and angelinadesatura.blogspot.com.

Some visitors came searching, mostly for deutschland flagge, fee, ausmalbilder, vögel im frühling, and pusteblume.

Attractions in 2010

These are the posts and pages that got the most views in 2010.

1

Märchen der Woche 23/2010 June 2010
1 Like on WordPress.com,

2

Gedicht der Woche 33/2009 August 2009
6 comments

3

15. Türchen December 2009

4

Impressionen vom Naumburger Dom (4) August 2009

5

Brauchtumsmappe: Zwischen den Jahren, die Rauhnächte December 2009
1 comment

8 Kommentare zu „2010 in review – Neujahrsgrüße von wordpress für uns

  1. Ist schon interessant, was Besucher so interessiert. Warum zum Beispiel der Teil vier meiner Naumburg-Impressionen so gut besucht ist, die anderen Teile dagegen nicht,
    und was an dem Märchen von der Unke so ganz anders ist, dass es Besucher lockt wie Pflaumenkuchen die Wespen, während die anderen schönen Märchen eher mäßige Nachfrage erfahren.
    Bei dem Gedicht der Woche 33/2009 war es das Ausmalbild, das die Leute anzog und ich kann nur hoffen, dass sie das kurze Gedicht von Hermann von Lingg wenigstens lächelnd überflogen haben.

      1. Na ja, wenig schmeichelhaft ist bei mir „Some visitors came searching, mostly for mona lisa, rose, magersucht, ficken, and waschbär.“ Dann doch lieber Ausmalbilder und Pusteblume.

        1. Na, dann schmeichel ich mal ein bisschen, sind doch interessante Suchbegriffe.
          Ich finde Waschbären niedlich – jedenfalls solange sie nicht im Garten auf meinem Dachboden herumturnen und dort urinieren.
          Bei Rosen bin ich altmodisch und mag die sehr, Deine Anmerkungen zur Magersucht habe ich alle abgenickt und den Beitrag über Mona Lisa fand ich sehr lesenswert ,er müsste jetzt noch ergänzt werden,weil die doch irgendwelche Buchstaben in den Pupillen gefunden haben.
          Und ficken – da hast Du Suchende mit Deinem Beitrag vielleicht enttäuscht, aber etliche Besucher, mich eingeschlossen amüsiert – biste jetzt versöhnter mit Deinen Suchbegriffen?

          Was ich bemerken muss ist, dass meine längst noch nicht abgeschlossene Fleißarbeit, alle Märchensammler, die mir bekannt sind, mal mit ihrer Biografie vorzustellen bisher kein Interesse findet. Für mich ist es so interessant, dass ich das auch ohne Leser weitermache und weitermache und …

  2. Was heißt denn hier kein Interesse? Ab und zu lese ich mir auch mal eine Biographie durch. Natürlich nicht jede, das muss ich zugeben.

      1. Und außerdem habe ich auch einige Sachen bei mir, die niemanden interessieren, die ich aber trotzdem fortsetze (Sprüche, Zitate, Herkunft von Worten etc).
        Letztendlich macht man so einen Blog ja auch nicht für die Anderen, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s