Brandenburger Impressionen (1)


Ich habe Urlaub und Zeit, Eindrücke zu sammeln und zu verinnerlichen. Da zu den Themen meines Interesses  der deutsche, der europäische Antisemitismus und Antijudaismus gehört, sind auch die Ursachen und Anlässe der Darstellung der „Judensau“ in oder an Kirchen des Mittelalters für mich wichtig, weil aus  Eindrücken und Erkenntnissen irgendwann Literatur werden soll.
Die älteste bekannte Judensauskulptur  befindet sich im Brandenburger Dom und ist im guten Zustand. Die wollte ich endlich mal erkunden.
Es ist schon lange her, dass ich in Brandenburg war, ich hatte eine kaputte Stadt in schöner Landschaft in Erinnerung, mehr nicht.

Mein Navi auch nicht, wenn ich hier in Berlin Brandenburg eingab, schlug es mir eine lange Fahrt in Richtung Köln vor, Brandenburg an der Havel musste eingegeben werden, ohne den Fluss gab es die Stadt nicht für den Satelliten. Das hatte wohl mit Sonnenprotuberanzen zu tun, deckte sich aber irgendwie mit meiner Erinnerung, fand ich.

Die Stadt bemüht sich, es Touristen angenehm zu machen, in Domnähe fand ich einen gebührenfreien Parkplatz  mit einem modernen, ziemlich sauberen Toilettenhäuschen, (hinter der Trafo-Station)

ein Großteil der alten Häuser ist renoviert und gibt der Stadt einen heimeligen Charakter, auch wenn sie, wie hier auf dem Bild, das produzierende Gewerbe beherbergen.

Aber ab und an findet man dann doch seine Erinnerung an damals bestätigt, was jetzt den immer noch ungeklärten Eigentumsverhältnissen geschuldet sein soll, wie mir eine freundliche Wirtin versicherte.
An diesem Haus sind noch Einschussschäden von 1945 zu finden.
Trotzdem ist der Gesamteindruck der Stadt angenehm.
was auch der an der Dominsel allgegenwärtigen Havel geschuldet ist.
Wunderschöne Sumpfzypressen standen an der Chaussee. Ihre Geschichte findet man hier:
Die Dominsel:

Fortsetzung hier

\

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s