Brandenburger Impressionen …


so lästig der Winter auch langsam wird,
schön ist er allemal dieses Jahr


Advertisements

6 Kommentare zu „Brandenburger Impressionen …

  1. nicht nur die die Gänschen gehn barfuß und haben kein Schuh…
    aber zum Glück frieren ihre Beine Paddel auch nicht so schnell.
    Weil der Wärmetransport zwischen Schenkel und Paddel abgekoppelt ist, können die Tiere stundenlang im kalten Schnee und auf gefrorenen Gewässern stehen , ohne dass sie Körperwärme verlieren.
    Es gab schon Augenblicke, da wünschte ich mir „Entenfüße“. 🙂

  2. – Schnee von gestern – Klasse, Bild und Titel
    bleibt nur zu hoffen, Du hast eine prophetische Gabe bewiesen bei der Betitelung 😉

  3. Also bei uns ist von Schnee nix mehr zu sehen. Selbst oben auf den Bergen gibt es im Wald nur noch handtuchgroße weiße Fleckchen.
    Und wider Erwarten versucht die Sonne seit zwei Stunden durch die Wolkendecke durchzudringen.
    Ich wünsche sonnige Tage!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s