Ich gebe zu…


der Wahlkampf mit all den platten Wahlfloskeln, für den die Bundesregierung gemäß § 18 II PartG 133 Millionen EUR  bereithält, geht mir unheimlich auf den Docht, so wichtig freie Wahlen auch sind – aber es scheint, als wäre die Wichtigkeit den Parteienvertretern  nicht bewußt, so beliebig sind die Aussagen. Oder hat man sich schon so von der Bevölkerung entfernt, dass man nur noch öde Sprüche für sie übrig hat?

macht
CDU Werbung mal zusammengefasst

Aus dieser Frustration heraus, neben einer kleinen Begeisterung für Flashmobaktionen, verspüre ich geradezu Genugtuung, diese Aktion in Hamburg auf you tube entdeckt zu haben, für mich ist die Partei dabei unerheblich und austauschbar. Solcherart Zuspruch haben  alle Großen verdient.

aber auch Berlin hatte an diesem Tag etwas zu bieten

Ach, Sie kannten flashmob bisher noch gar nicht? Nein, mit mobbing hat es nichts zu tun, auch wenn das Video das vermuten lassen könnte. Auf wikipedia findet man eine gute Erklärung, da leihe ich mir einen Teil:

Der Begriff Flashmob (flash – Blitz; mob – von mobilis – beweglich), auch Blitzauflauf, bezeichnet einen kurzen, scheinbar spontanen Menschenauflauf auf öffentlichen oder halböffentlichen Plätzen, bei denen sich die Teilnehmer üblicherweise persönlich nicht kennen. Flashmobs werden über Online-Communitys, Weblogs, Newsgroups, E-Mail-Kettenbriefe oder per Mobiltelefon organisiert. Obwohl die Ursprungsidee explizit unpolitisch war, gibt es mittlerweile auch Flashmobs mit politischem Hintergrund. Eine verwandte Aktionsform ist der Smart Mob, der mit dem öffentlichen Auftritt einem politischen oder gesellschaftlichen Ziel zu Aufmerksamkeit verhelfen will. Der Begriff geht auf einen Bestseller des US-amerikanischen Psychologen Howard Rheingold aus dem Jahr 2003 zurück. Flashmobs gelten als spezielle Ausprägungsformen der virtuellen Gesellschaft (virtual community, Online-Community), die neue Medien wie Mobiltelefone und Internet benutzt, um kollektive Aktionen zu organisieren.

Ich würde es mit Massenaktionskunst erklären, die virtuelle Kontakte nutzt, und die in möglichst öffentlichen Bereichen des realen Lebens praktiziert wird, um als Aktion virtuell eine große Öffentlichkeit zu erreichen.
Wirkt jetzt vielleicht etwas verklausuliert, ist aber so – und mir gefällts, wenn auch manche Aktion nicht  perfekt gelungen ist, aber das ist wie alles, eine Frage der Übung.

Hier noch andere flashmob-Aktionen, als Lokalpariotin zeige ich überwiegend Berlin

oder hier

perfekt ist natürlich solche eine Aktion hier, wie die

Advertisements

4 Kommentare zu „Ich gebe zu…

  1. Treffpunkt für Flashmob Fans in aller Welt: flashmob.tv

    Flashmob.tv ist eine interaktive Datenbank, in der – weltweit – Nachrichten von und für die rasant wachsende Gemeinde der flashmob-Aktivisten und -Freunde gesammelt werden. Flashmob.tv versteht sich dabei als internationale Schnittstelle zwischen den einzelnen regional-tätigen flashmob-Gruppen sowie als Sammelpool und Initiator neuer Ideen für zukünftige Events.
    Wir wollen unsere Begeisterung für die flashmob-Idee täglich weitergeben. Aber auch wenn es nur gelingen sollte, jede Woche die Zahl der flashmob-Freunde zu verdoppeln, wird in spätestens 34 Wochen die ganze Welt vom flashmob-Fieber infiziert sein.

  2. Die Aktion in Liverpool ist wahrlich hinreißend.
    Auch die Jubel-Aktion in Hamburg gefällt mir sehr.
    Aber – die ganze Welt vom Flashmob-Fieber infizieren? Damit verlöre eine witzige Idee ihr fröhlich-anarchisches Moment, das sie trotz aller guten Ausarbeitung hat. Sobald flashmob allgemein, häufig, gewöhnlich wird, wird es – doof.

  3. Ich glaube nicht, dass sich die ganze Welt infizieren lässt, Claudia, das wissen wir doch beide, wie träge Menschen sind, wie schwer der Hintern hochzubekommen ist…
    Aber die Neukölln-Aktion werde ich beobachten, lasse mich ja gern vom Gegenteil meiner Meinung überzeugen.
    Um einschätzen zu können, wie prickelt das gewählte Thema ist,muss man wohl fremdsprachig aufgewachsen sein, mich könnte es so gar nicht reizen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s