Märchenhütte – ach, jetzt 9 Monate Pause


…wenn das mal keine Entzugserscheinungen gibt.

Kurz vorgestellt hatte ich die Märchenhütte ja als „märchenhaften Ort in Berlin“.
Natürlich habe ich die Märchenhütte auch besucht, man muss ja wissen, worauf man da hinweist und überhaupt, wenn sich jemand mit Märchen beschäftigt, muss ich dabei sein.

Nettes Ambiente, diese alte Holzhütte, die  an eine Schänke erinnert. (Der Ausschank ist übrigens von guter Qualität.) Die Bühne am Ende der Hütte ist durch alte Vorhänge vom Gastraum abgeteilt.

Besucht hatte ich eine Nachmittagsvorstellung und eine Abendvorstellung.

Gelächter ernteten die Künstler sowohl von den Kindern, als auch von den Erwachsenen. Da gab es keine Grenze mehr zwischen Kinder- und Erwachsenenunterhaltung. Es war interessant zu beobachten, wie klitzekleine Abwandlungen ein Stück kindgerecht werden lassen, bzw. Erwachsene unterhält.

Ich war sofort begeistert. Das war feines, unkompliziertes Theater voll frischem Wind und doch in der Märchentradition verhaftet. Soll heißen, die Märchen, überwiegend Grimm-Märchen, werden in ihrer ureigenen Aussage nicht verfälscht, eher wird diese mit Humor, jedoch nicht nicht parodistisch spielerisch herausgelockt. Eine Besonderheit ist, dass jedes Märchen von zwei Schauspielern dageboten wird, eine reizvolle Gestaltung, die reichlich  Talent zum Improvisieren einforderte. Für eine Märchenerzählerin und Grimm-Liebhaberin wie mich war das schon großes Theater, was da zu sehen ist. Und großer Spass allemal dazu.
Die Frauen und Männer der Märchenhütte beherrschen ihr Handwerk und ich freue mich schon jetzt wieder auf die Zeiten des Schmuttelwetters ab November, um dann wieder zu den Programmen  der Märchenhütte zu gehen. Da man nach drei Besuchen eine Vorstellung gratis bekommt, ist es evtl. eine Option zu viert zu gehen, oder sich über die vier Monate Spielzeit den Märchenschatz öfter mal darbieten zu lassen, am besten, beides zusammen, öfter mal zu viert…

Vorzubestellen (geht per mail) ist ratsam, da  die Vorstellungen immer gut besucht sind.

Advertisements

4 Kommentare zu „Märchenhütte – ach, jetzt 9 Monate Pause

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s